Battlefield 2042: Technische Alpha in den Startlöchern

  • Battlefield-2042-Key-Art-pc-games_b2article_artwork.jpg


    Der Alpha-Test von Battlefield 2042 steht in den Startlöchern. Noch im Juli will EA eine Gruppe von Veteranen erste Anspielmöglichkeiten geben.

    Direkt zur Ankündigung von Battlefield 2042 wurde auch die grobe Anspiel-Roadmap bekanntgegeben. Bis zum Release am 22.10. (bzw. 15.10. für Käufer von Gold oder Ultimate) wird es eine technische Alpha geben und eine offene Beta. Die Technical Alpha kann jederzeit loslegen.


    Battlefield 2042: Technical Alpha

    Die Technical Alpha oder "technischer Spieltest" von Battlefield 2042 soll laut ursprünglichem Plan im Laufe des Julis starten. Passenderweise findet am 22. Juli die EA Play Live statt, also die EA-Hausmesse, in deren Rahmen bekannte und neue Spiele vorgestellt werden - darunter auch Battlefield 2042. Marktbeobachter glaubten, dass EA die Messe dazu nutzt, die Alpha für Battlefield 2042 zu starten. Allerdings dürfte es früher losgehen, denn die aufmerksame Leak-Seite Playstation Game Size präsentiert ein interessantes Fundstück. Auch wenn die entdeckte Alpha-Datei noch keinen Namen hat, glaubt die Webseite an den Alpha-Client für Battlefield 2042, der ungefähr 20 GiByte groß sein soll. Zum Vergleich: Die Alpha von Battlefield 5 war rund 15 GiByte groß.

    Dass die Alpha für Battlefield 2042 vor der EA Play Live stattfindet, dürfte auch schon deswegen realistischer sein, da die Teilnehmer einem strengen NDA unterliegen und es daher keinen Startschuss mit großem Rahmenprogramm gibt. EA selbst bestätigt, dass man bereits Anfang Juli eine geschlossene Umgebung dafür nutzt und dass die Teilnehmer eine Vertraulichkeitserklärung unterzeichnen müssen. Das bedeutet, dass kaum zu erwarten ist, dass Screenshots oder Videos aus der Alpha auftauchen. Allerdings könnte es durchaus sein, dass beispielsweise die Systemanforderungen für die Alpha leaken. Hier sollte man aber beachten, dass die Alpha laut EA "bestimmte technische Ziele verfolgt" und "nicht den aktuellen Status von Battlefield 2042 repräsentiert".


    Generell soll nur eine Gruppe von Battlefield-Veteranen Einblick in das Spiel gewährt werden. Geplant ist konkret die Orbital-Karte im Rahmen einer Eroberung für 128 Spieler. In erster Linie sollen Spielersuche, Party- bzw. Truppbeitritte und die Ladezeiten getestet werden. Auch die Spezialisten Mackay, Boris, Falck und Casper lassen sich testen. Auch einige der neuen Waffen, Spezialitäten und Fahrzeuge des Spiels lassen sich ausprobieren, darunter die Sturmgewehre M5A3 und AC42, und mit dem F-35E Panther und der MV38-Condor kehren Helikopter und Jets zurück.


    Ab August dürfte dann die offene Beta anstehen.


    Greetz

    Quelle: pcgameshardware.de

Unsere Server

Ts5.MAXIplanet.de - Server

Status: Online - Clients: 5/64 - Ts5.MAXIplanet.de - Jetzt verbinden!

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Benutzerkonto erstellen
Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!
Neues Benutzerkonto erstellen
Anmelden
Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.
Jetzt anmelden